ToRe-Gruppe im Justinus-Kerner-Gymnasium

ToRe-Gruppe im Justinus-Kerner-Gymnasium

Snapshot Bildung und Schule
Projektbeschreibung

ToRe bedeutet Toleranz und Respekt. Dafür setzt sich die ToRe-Gruppe aktiv mit Veranstaltungen und Aktionen ein.  Darunter fällt unter anderem auch das Ziel, für Offenheitzwischen der Verbundschule und dem Gymnasium ins Weinsberg ein.

Innerhalb des ToRe-Seminars und des monatlichen ToRE-Treffs setzen sie sich mit aktuellen Themen und politischen Entwicklungen auseinander und überlegen sich passende Aktionen dazu.

 

( Beispiele aus dem letzten Schuljahr sind: Komplimente-Aktion im Schulhaus, Botschaftskekse in der großen

Pause, Besuch einer Flüchtlingswohngruppe, Gesprächsrunde mit dem Integrationsbeauftragten der SPD-Bundestagsfraktion Josip Juratovic und

unsere größte Aktion: der ToRe-Aktionstag, bei welchem alle Schüler*innen der Klassen 5 und 6 von beiden Schulen beteiligt sind. (Berichte zu den

einzelnen Aktionen finden Sie im Anhang.)

In diesem Jahr planen wir ebenfalls den ToRe-Aktionstag, eine Weihnachtsaktion zu Toleranz und Respekt, einen "Handicaptag", eine

ToRe-lnstagramm Seite, die Entwicklung eines Logos für die ToRe-Gruppe und weitere Aktionen. Zu jedem Schuljahresbeginn sammeln wir am

Ein Highlight der ToRe-Gruppe war das Jubiläumsfest im März 2017 von 10 Jahre Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage an unseren

Schulen, bei welchem die ToRe-Gruppe maßgeblich an der Planung und Umsetzung beteiligt waren. )

Projektträger
Pb20514
Lena Freyer
Rossäckerstraße 11
74189 Weinsberg
Deutschland
Themenfeld
Region, Partner
Infos
Zuletzt geändert: 
06.12.2018 - 12:21
Inhaltstyp: 
projekt
Beitrag Id: 
258798