Streiten-aber richtig! Konfliktarbeit mit Schulklassen

Streiten-aber richtig! Konfliktarbeit mit Schulklassen

Snapshot Jugendarbeit
Projektbeschreibung

Unter dem Titel „Streiten – aber richtig“ sind Kurse zur Schulung im Umgang mit Konflikten und zur Bearbeitung aktueller Krisen für Schulklassen und deren LehrerInnen projektiert. Sie gliedern sich in die Bereiche Prävention/Einübung von Konfliktfähigkeit und Krisenbegleitung/“Klasse in Krise“. Grundpfeiler der Arbeit bilden Übungen in gewaltfreier Kommunikation, die Natur- und die Erlebnispädagogik sowie Kooperationsspiele. Das Projekt findet im Rahmen der Angebote des Landhauses für individuelle und soziale Entwicklung „Der Quellhof e.V.“ statt. Es soll eine an den Schulen vor Ort beginnende Entwicklungsarbeit in einer Intensivwoche auf dem Quellhof vertieft und in einer Nachbereitungsphase gefestigt werden. In diesem Zeitraum besteht auch die Möglichkeit einer Elternschulung. Der gesamte Prozess vollzieht sich in enger Abstimmung zwischen den anfragenden LehrerInnen und den ProjektleiterInnen. Ende 2007 wurden in zwei Pilotkursen einzelne Bausteine erfolgreich erprobt; nun soll das Projekt in die Umsetzungsphase gehen.

Das Projekt wird von der Jugendstiftung Baden-Württemberg und aus Mitteln des Bundesministeriums für Familien,Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Programms „Vielfalt tut gut“ gefördert.

Projektträger
Der Quellhof e.V., Schwäbisch Hall
Wanderstraße 18
74592 Kirchberg an der Jagst
Deutschland
Telefon: 
07954 / 396
Fax: 
07954 / 7167