Social Start-up Week Stuttgart

Social Start-up Week Stuttgart

Snapshot Interkulturelles Lernen
Projektbeschreibung

Für 1 Woche treffen sich je 8 junge Menschen aus Deutschland, Italien, Polen und Kroatien in Stuttgart, um an der interkulturellen "Social Start-up Week" teilzunehmen.

Ziel ist es, junge Menschen aus verschiedenen europäischen Ländern für eine Woche zusammenzubringen, um das Handwerkszeug von nachhaltigen Start-up Unternehmen zu lernen und von bereits erfolgreichen Beispielen inspiriert zu werden.

Probleme und Herausforderungen, die die jungen Menschen in ihrem eigenen Umfeld identifizieren, sollen im Laufe der Woche in Ideen und konkrete Geschäftsmodelle umgewandelt werden; und das alles in einem interkulturellen Team. Das heißt, es wartet viel Arbeit auf die TN und gleichzeitig auch viel Spaß.

Die jungen Menschen sollen über Grenzen hinweg für zukunftsfähiges Handeln begeistert und dazu motiviert werden Nachhaltigkeit nicht nur im Privaten zu leben, sondern auch in das Berufsleben zu übertragen.

Es geht darum Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt zu übernehmen, interkulturelle Teamfähigkeit zu stärken, das eigene Leben in die Hand zu nehmen und die Erfahrung zu machen, gemeinsam die Zukunft nachhaltig und verantwortlich zu gestalten. Die Woche dient als Startschuss für weiteres Engagement.

Projektträger
Kate
Carina Tremel
Blumenstraße 19
70182 Stuttgart
Deutschland