JuBa-Festival

JuBa-Festival

Projektbeschreibung

Im Oktober 2014 entstand die Idee des JuBa-Festivals: jungen (und eher unbekannten) Bands bzw. Musikern im Pop-/Rock-Genre in Baden-Baden und Umgebung die Möglichkeit zu geben, vor einem größeren Publikum aufzutreten sowie gleichzeitig die Liebe zur Musik mit Menschen aus der Region zu feiern. Es gab zu diesem Zeitpunkt verhältnismäßig wenige Musik-Veranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene, wo junge Bands spielen konnten. Seit dem Debüt 2015 findet jedes Jahr in der ersten Jahreshälfte das JuBa-Festival statt und ist zu einer festen Adresse im Kalender von Jung und Alt geworden, ganz nach dem Motto: junge Bands bereiten jungen Badenern ein unvergessliches Wochenende.

Das Musikhören hat in unserem Alltag immer mehr an Bedeutung gewonnen, spätestens seit der Erfindung der Musik-Streaming-Dienste und der Smartphones. Musik ist Träger von Informationen, Meinungen, Gefühlen und viel viel mehr – und diese an viele weiterzugeben, wollen wir jungen Bands und Künstlern kostenlos ermöglichen. Natürlich sind aber auch (semi-)professionelle Bands herzlich willkommen!

Wir zahlen keine Vergütung, Gage oder ähnliches, nur eine kleine Aufwandsentschädigung für den Aufwand, den die Künstler / Bands mit einem Auftritt bei uns haben. Dies liegt zum einen daran, dass der Veranstalter JuBa e. V. ein gemeinnütziger Verein ist und den Grund, dass Vergütungen nicht zu unserem Selbstverständnis als rein ehrenamtlicher Jugendverein passen. Dafür sorgen wir natürlich, sofern notwendig, für den Transport der Instrumente  und erstatten alle sonstigen Kosten, die im Zusammenhang mit dem Auftritt beim Festival auftreten – auch ein paar Freikarten, kostenlose Verpflegung und weitere Vorteile gehören selbstverständlich dazu.

Da der Verein und das Projekt selbst in der Hand von Jugendlichen und jungen Erwachsenen liegt, können eigene Wahrnehmungen und Erwartungen in die Planungen eingebracht werden. Von der Jugend für die Jugend – das ist die Einstellung, die dahintersteht. Mit dem JuBa-Festival können wir die Problematik, dass es insbesondere für Jugendliche vielerorts nur wenig Freizeitangebote, natürlich nicht lösen und aus der Welt schaffen. Jedoch kann damit ein Anreiz geschaffen und Aufmerksamkeit erregt werden, dass etwas getan werden muss (und auch kann).

Seit dem Jahr 2018 legt der JuBa e. V. sein Hauptaugenmerk auf das JuBa-Festival. Dahinter steckt der Wunsch, das JuBa-Festival als Veranstaltung weiter nach vorne zu bringen und auszubauen, da hier wirklich Jugendliche mobilisiert und bewegt werden können. Hierfür benötigen wir finanzielle Unterstützung, da wir den Eintrittspreis und auch die Catering-Angebote so günstig wie möglich halten wollen, um allen Menschen unabhängig vom Kontostand eine tolle Veranstaltung bieten möchten.

Noch mehr Informationen auf der Projekt-Webseite www.juba-festival.de!

Projektträger
JuBa e. V.
Lars Ramthun
Postfach 2071
76490 Baden-Baden
Deutschland
Telefon: 
07221 217 487 3
Fax: 
07221 217 487 4