BiFF - Bildung und Begegnung integriert Flüchtlingsfrauen

BiFF - Bildung und Begegnung integriert Flüchtlingsfrauen

Snapshot Interkulturelles Lernen
Projektbeschreibung

BiFF ist ein Bildungs- und Begegnungsangebot für Flüchtlingsfrauen und deren Kinder. An fünf Tagen in der Woche laden die Projektmacherinnen – es sind ausschließlich Frauen – zu Bildung und Begegnung ein. Die Frauen mit ihren Kindern können sich im Begegnungscafé treffen, sich austauschen und mehr über den Alltag in Deutschland erfahren. Dieses Angebot wird um Deutschkurse ergänzt. Und damit sich die Besucherinnen konzentriert dem Lernstoff widmen können, übernehmen Tagesmütter die Kinderbetreuung während der Deutschkurse. 

Nach einem Umzug findet das Projekt seit September 2018 in der alten Stadthalle in Freiburg statt.

BiFF wurde als Modellvorhaben durch den Kommunalverband für Jugend und Soziales (KVJS) und die Adelhausenstiftung bis Dezember 2018 unterstützt.

Seit Januar 2019 ist BiFF an die Waisenhausstiftung angegliedert und wird durch weitere Kooperationspartner gefördert.

Projektträger
BiFF
Sarah Plantier
Adelhauser Straße 33
79098 Freiburg
Deutschland
Telefon: 
0761 70787611
Fax: 
0761 70787611
E-Mail: 
Themenfeld
Region, Partner
Infos
Zuletzt geändert: 
09.07.2019 - 11:02
Inhaltstyp: 
projekt
Beitrag Id: 
259108