Ausbildung zum staatlich anerkannten Jugend- und Heimerzieher

Ausbildung zum staatlich anerkannten Jugend- und Heimerzieher

Snapshot Ausbildung und Beruf
Projektbeschreibung

Die praxisorientierte Ausbildung dauert drei Jahre und schließt mit der staatlichen Prüfung und der staatlichen Anerkennung als Jugend- und Heimerzieher ab. Zwei vierwöchige Phasen pro Jahr an der CJD-Arnold-Dannenmann-Akademie und eine internetbasierte Lernplattform (Online-Lernsystem) dienen der fachtheoretischen und -praktischen Ausbildung. Die übrige Zeit sind die auszubildenden Mitarbeiter als Praktikanten in den CJD Einrichtungen und erhalten dort ihre fachpraktische Ausbildung. In jedem der mit der fachpraktischen Ausbildung beauftragten Praxisstätten organisieren vom CJD berufene Fachkräftedie Begleitung und Anleitung in der Praxis sowie die theorieorientierte Reflexion des Arbeitsalltags. Neben der staatlichen Anerkennung als Jugend- und Heimerzieher wird der CJD-Jugendleiter-Abschluss erworben. In Wochenendseminaren während der theoretischen Ausbildung erfolgt hierzu eine weitere fachtheoretische und -praktische heilpädagogische Qualifizierung für die Arbeit im CJD und die Prüfung zum CJD-Jugendleiter. Der gesamte Lernprozess ist am christlichen Menschenbild ausgerichtet, das den Maßstab für das pädagogische Handeln des CJD-Jugendleiters bietet.

Projektträger
Ottilienberg
75031 Eppingen
Deutschland
Telefon: 
07262 / 9166-0
Fax: 
07262 / 9166-90
Themenfeld
Region, Partner
Infos
Zuletzt geändert: 
22.03.2016 - 16:07
Inhaltstyp: 
projekt
Beitrag Id: 
250625