900 Jahre Freiburger Stadtgeschichte für Kinder

900 Jahre Freiburger Stadtgeschichte für Kinder

Projektbeschreibung

900 Jahre Feiburger Stadtgeschichten für Kinder

Geschichten lesen ist ein spannendes Abenteuer. Die allermeisten Kinder lassen sich für das Medium Buch begeistern, fast alle brauchen jedoch immer wieder einen Motivationsschub, damit die Welt der Buchstaben wirklich verstanden wird. Diesen Prozess des Lesens und Lernens möchten wir mit dem neuen Projekt 900 Jahre Stadtjubiläum – Freiburger Stadtgeschichten für Kinder unterstützen, und die Kinder über das Lesen hinaus fördern.

Das Konzept:

Das Nachschlagewerk Freiburger Stadtgeschichten für Kinder will aufbauend auf den Informationen zum Thema „Wissenswertes über Freiburg und deren Geschichte“ – anhand einer Zeitleiste die Lesefreude der Kinder aktivieren, deren  Lesemotivation stärken und das Wissen über Freiburger Themen fördern.

Ziel soll sein, bei Kindern Interesse und Neugierde für die eigene Stadt zu wecken, neue und altbewährte Freizeit- und Spielort in Freiburg zu entdecken und ihnen etwas über Freiburgs Vielfalt zu vermitteln. Darüber hinaus soll durch diesen Mehrwert an Wissen die selbstständige Mobilität von Kindern gefördert werden.

Die Hauptzielgruppe sind Freiburger Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 6. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf Kindern aus bildungsfernen Milieus. Daneben sollen auch die Zielgruppen eingebunden werden, deren Bezug zu den Kindern am Größten ist: Eltern und Lehrkräfte.

Teil 1

Freiburg-Wissen in 900 Jahren

Damit jede Leseseite zum Erlebnis wird, sind die stadtrelevanten Informationen in kleinen Textbausteinen bebildert oder illustriert angeordnet:

Augustinermuseum, Bertoldsbrunnen, Colombischlössle, Dornauszieher, Freiburger Münster, Holbeinpferdle, Hosanna, Kornhaus, Martinstor, Rathaus, Siegesdenkmal, Silberbergwerk, Stolpersteine ...

Das Freiburger Stadtgeschichten für Kinder-Buch deckt ein breites Themenspektrum ab, damit sich die Kinder mit ihrem unterschiedlichen Vorwissen, ihren individuellen Sprach- und Lesekompetenzen, ihren persönlichen Interessen und Stärken angesprochen fühlen. Dementsprechend reichen die Themen von der Freiburger Kultur- und Stadtgeschichte, über wichtige Persönlichkeiten der Stadt, namhafte Institutionen und Einrichtungen, sowie Natur- und Umweltthemen.

Teil 2

Bewegte Freiburger Stadtgeschichten für Kinder

Gegenstand: Freiburger Stadtgeschichten stehen im Kontext von Bewegung, Spiel und Sport für Kinder.

Ausgangslage: Das Projekt „900 Jahre Stadtjubiläum – Freiburger Stadtgeschichte für Kinder“ implementiert verschiedene Erzählstücke über die historische Entwicklung von Bewegung, Spiel und Sport von Kindern in Freiburg.

Aufgabe: Beispiele aus verschiedenen Epochen im Zusammenhang mit ausgewählten Orten in Freiburg darstellen. Wie gestaltete sich die „bewegte“ Freizeit von Kindern zu Zeiten der Zähringer? Ist die Zähringer Burg heute ein Ort für Spiel und Bewegung Freiburger Kinder? Wie lässt sich diese Entwicklung in das Verständnis von Kindheit im historischen Verlauf einordnen? 

Mögliche Quellen sind über das Museum für Stadtgeschichte zugänglich, aber auch Befragungen von älteren Freiburger*innen oder eine Stadtrallye mit Kindern sind möglich.

Teil 3

Kreativteil mit Aufgaben und Übungen

Quiz- und Knobelfragen und Lösungen rund um die Freiburger Stadtgeschichten aus dem ersten Teil.

Teil 4

Kalendarium

Ein Veranstaltungskalender der Highlights zum Stadtjubiläum und Einträgen der wichtigsten kind- und familienrelevanten Highlights/Events, z.B. der 24-h-Lauf, der Weltkindertag, der Weltspieltag runden das Nachschlagewerk ab.

Projektträger
Kinderstadt Freiburg e.V.
Michaela Moser
Paul-Ehrlich-Str. 13
79106 Freiburg
Deutschland
Telefon: 
0761/769983-30
Fax: 
0761/769983-99
Themenfeld
Region, Partner
Infos
Zuletzt geändert: 
31.03.2020 - 14:36
Inhaltstyp: 
projekt
Beitrag Id: 
260145