17. Freizeitangebot des Vereins "Pro Kuppelnau" an der Grundschule Kuppelnau und St. Christina

17. Freizeitangebot des Vereins "Pro Kuppelnau" an der Grundschule Kuppelnau und St. Christina

Snapshot Bildung und Schule
Projektbeschreibung

Die Ravensburger Grundschule Kuppelnau mit ihren ca. 360 Schülern beherbergte in den 40 Jahren ihres Bestehens bereits Kinder aus nahezu 100 verschiedenen Nationen.

Als 2003 das soziale Gleichgewicht in der Ravensburger Nordstadt zu kippen drohte, haben Eltern die Initiative ergriffen und den Freundeskreis Pro Kuppelnau e.V. gegründet. Denn in der Grundschule Kuppelnau mischten sich seit jeher Kinder unterschiedlicher Länder, Kulturen und Religionen. Die Freizeit verbrachten alle jedoch wieder unter ihresgleichen. Eine Lösung für eine erfolgreiche Integration sahen Eltern in einem für die Kinder kostenlosen Freizeitangebot am Nachmittag - im Schulgebäude oder in Schulnähe: für alle offen, für alle spannend, für alle attraktiv und für alle einfach zu erreichen.

Seitdem fördert der Freundeskreis Pro Kuppelnau e.V. aus ehrenamtlich engagierten Eltern das Zusammentreffen von Kindern aus verschiedenen Kulturen und sozialen Schichten durch ein umfangreiches, vielfältiges, buntes AG-Programm am Nachmittag: von HipHop für Jungs bis Filzen, von der Schraubenzieher-AG bis zu den Kunstwerkstätten, von Schach bis zum selbstgenähten Kuscheltier.

Unabhängig von Alter, sozialer Schicht und Kultur wird gebastelt, experimentiert, getanzt und musiziert - über den Klassenverband hinaus. Das AG-Programm wechselt pro Schulhalbjahr und wird regelmäßig von bis zu 150 Kindern in Anspruch genommen. Geleitet werden die Aktivitäten von ehrenamtlichen Eltern, von ehemaligen Lehrerinnen der Grundschule und von Profis: lediglich letzteren wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Finanziert werden die  Angebote aus dem Jugendbegleiter-Programm sowie den Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Die Gesamtorganisation des Programms ist ehrenamtlich und wird von der Schulleitung und den Lehrern organisatorisch unterstützt.

Seit 2016 nehmen auch Flüchtlingskinder aus der Willkommensklasse der Grundschule Kuppelnau am AG-Nachmittagsangebot teil. Dieses verbindet die Kinder ungemein. Es entstehen neue Freundschaften - egal vor welchem sozialen oder kulturellen Hintergrund.

Nach 15 Jahren gehört das AG-Angebot des Freundeskreises Pro Kuppelnau zum Gesamtbild der Schule und steht in ganz Ravensburg für Vielfalt im Miteinander!

Projektträger
Grundschule Kuppelnau
Nadine Patermann
Kuppelnaustr.15
88212 Ravensburg
Deutschland
Themenfeld
Region, Partner
Infos
Zuletzt geändert: 
30.08.2017 - 09:29
Inhaltstyp: 
projekt
Beitrag Id: 
257736