Internationaler Frauenkreis Schwäbisch Hall

Internationaler Frauenkreis Schwäbisch Hall

Snapshot Interkulturelles Lernen
Steckbrief

In Schwäbisch Hall besteht seit 2001 ein Internationaler Frauenkreis. Sein Hauptziel ist es, durch Begegnung und Austausch fremde Kulturen zu entdecken. Die bewusste Auseinandersetzung mit eigenen und fremden Kulturen kann einem helfen sich von den unnötigen Traditionen zu befreien und Anregungen für das eigene Leben zu bekommen.

Jede Kultur ist reich an Weisheiten und wertvollen Lebenserfahrungen. Das was uns motiviert ist die Freude einander kennen zu lernen. Seitdem der Internationale Frauenkreis besteht, sind sehr viele tolle Freundschaften entstanden. Wir treffen uns einmal im Monat, aber auch privat und das macht viel Spaß. Alle die Interesse haben sind herzlich willkommen.

Das Theaterprojekt für Jugendliche zwischen 15-19 Jahren, die eine sechsmonatige
Ausbildung zum/zur Jugendbegleiter/in absolvieren können, hatte bereits 2008 eine Anerkennung durch den Pakt Zukunft erhalten. Nun war die Freude bei den Kooperationspartnern – dem Internationalen Frauenkreis, dem Kleinen Theater e.V., den Freilichtspielen Schwäbisch Hall und der Volkshochschule besonders groß, als Förderprojekt nicht nur eine Anerkennung für drei Jahre bereits geleisteter Arbeit zu erfahren, sondern auch optimistisch in die Zukunft zu blicken. „Mit den 20.000 € Projektgeldern können wir die nächsten Jahre planen“, freut sich Farnaz Schäfer vom Internationalen Frauenkreis. Und ihre Kollegin Ana Thalacker fügt hinzu: „Die Nachfrage an den Grundschulen wächst. Schön, wenn wir weiter junge Menschen dazu motivieren können, sich dort als Jugendbegleiter zu engagieren.“

Adresse
Salinenstraße 6
74523 Schwäbisch Hall
Deutschland
Telefon: 
07 91 / 49 94 530
Themenfeld, Einrichtungstyp
Region, Partner
Infos
Zuletzt geändert: 
13.05.2015 - 13:43
Inhaltstyp: 
einrichtung
Beitrag Id: 
244537