Die Sippe

Die Sippe

Steckbrief

"Die Sippe" ist eine Theaterinszenierung, die von zwölf Schüler:innen und Student:innen aus der Stadt Karlsruhe und Umgebung, kollektiv erarbeitet wird. In der Inszenierung, werden die vier Bilder der gesellschaftlichen Abhängigkeit; Geschlecht, Herkunft, Bildung und Besitz behandelt. Die Inszenierung soll sich explizit mit Abhängigkeiten und unterdrückenden Mechanismen, auseinandersetzten. 

Die vier Bilder der Abhängigkeit werden zusammen mit dem Ensemble entwickelt. Verpackt wird diese Struktur in die Geschichte einer Gruppe aus fünf Personen deren Zusammenleben auf Unterdrückung und Abhängigkeiten basiert. Die Akteur:innen befassen sich mit ihrer Abhängigkeit und gegenseitigen Unterdrückung, hinterfragen diese und beginnen sich aus dieser zur befreien. Im Laufe des Stückes wird eine Kettenreaktion ausgelöst und auf jede Befreiung aus der Abhängigkeit eines Teilbereichs ihres Zusammenlebens folgt eine weitere. Die Strukturen ihres Zusammenlebens wandeln sich hin zu einem harmonischen miteinander. Wobei immer wieder neu verhandelt werden muss und jede Abhängigkeit auf Unterdrückung neu untersucht wird. So verändern sich soziale Stellungen und Gefüge der Akteur*innen im Laufe des Stückes. In jedem der Akte wird eines dieser Themen als Fallbeispiel, anhand eines Szenarios, behandelt und in vier Szenen, die sich aus dem Thema ergebene Abhängigkeit und eine mögliche Befreiung daraus, behandelt. Die vier Szenen sind dabei in jedem Akt identisch aufgebaut und in die einzelnen Phasen Symors Abhängigkeitskreislauf eingeteilt.

Die Suche nach einer besseren Gestaltung unserer Gesellschaft wird zum Leitmotiv der Arbeit. Ein Abwegen von Tradition, Normen und Regeln, miteinander und gegeneinander, schafft einen Abend an Fragen, danach wie wir in einer Welt, wie unserer, Weiterleben wollen. Den Zuschauer:innen soll dadurch der Denkanstoß gegeben werden ihre soziale Stellung in der Gesellschaft zu hinterfragen und unterdrückende Mechanismen zu durchbrechen.

Adresse
Ben Rentz
benrentz,
Luisenstraße 31
76137 Karlsruhe
Deutschland
Telefon: 
+4916099733808
Themenfeld, Einrichtungstyp
Region, Partner
Infos
Zuletzt geändert: 
03.01.2022 - 14:05
Inhaltstyp: 
einrichtung
Beitrag Id: 
261370