Deutsch-Kurdische Gesellschaft

Deutsch-Kurdische Gesellschaft

Snapshot Interkulturelles Lernen
Steckbrief

Die Deutsch-Kurdische Gesellschaft e.V. wurde 1995 gegründet und setzt sich für die Pflege und Intensivierung der Kontakte zwischen Deutschen und Kurden, sowie für die Entstehung von Beziehungen zu kulturellen, politischen und karitativen deutschen Organisationen und Institutionen ein. In diesem Zusammenhang werden Forschungen im Bereich kurdische Sprache, Geschichte, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft unterstützt. Die Vermittlung der kurdischen Kultur (z.B. Sprache, Tanz und Musik) an die im Exil aufgewachsenen und lebenden kurdischen Kinder und Jugendlichen ist eines der Hauptziele des Vereins. Die Deutsch-Kurdische Gesellschaft e.V. setzt sich für den Frieden, die Völkerverständigung, die Freiheit aller Menschen und die strikte Achtung der Menschenrechte, für Demokratie und Selbstbestimmung und für die Gleichheit der Menschen aller Länder sowie die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein.

Adresse
Löwentalstraße 6
88045 Friedrichshafen
Telefon: 
07541 / 378309