Sprachdiplom DELF als Leistungsnachweis an Gymnasien

Sprachdiplom DELF als Leistungsnachweis an Gymnasien

News

Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann: „Das Pilotprojekt ist ein Gewinn für die deutsch-französische Freundschaft, die durch gegenseitiges sprachliches Verständnis lebendig wird.“

Baden-württembergische Gymnasiasten der 10. Klasse können künftig das Sprachdiplom DELF (Diplôme d’études en langue française) auf der Grundlage einer landesweiten Klassenarbeit erwerben. Das Kultusministerium, das Institut Français und das Centre international d'études pédagogiques (CIEP) führen dieses international anerkannte Zertifikat als Leistungsnachweis an den Gymnasien des Landes neu ein. Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann, die französische Botschafterin Anne-Marie Descôtes und Stéphane Foin, geschäftsführender Direktor des CIEP, haben hierzu heute (24. Januar) in Stuttgart eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet.

Zur Pressemitteilung auf www.km-bw.de

Rubrik, Tags
News Rubrik: 
Infos
Veröffentlicht ab: 
13.02.2018
Veröffentlicht bis: 
15.02.2019
Zuletzt geändert: 
16.02.2018 - 12:58
Inhaltstyp: 
news
Beitrag Id: 
258242