Nachhaltig engagiert! in der Flüchtlingsarbeit

Nachhaltig engagiert! in der Flüchtlingsarbeit

News
Das Programm fördert Projekte, die eine systematische und nachhaltige Strukturierung des Engagements in der Flüchtlingsarbeit voranbringen.

Anfragestellerinnen und Anfragesteller können sowohl gemeinnützige Vereine als auch Kommunen sein. Besonders erwünscht sind Bewerbungen von Migranten- und Flüchtlingsselbstorganisationen. Regional fokussiert sich das Programm dabei auf Vorhaben in sogenannten "sensiblen Räumen" – beispielsweise in ländlichen und/oder strukturschwachen Regionen und Städten Deutschlands. Beantragt werden können Förderungen in Höhe von maximal 40.000 Euro, um überwiegend Sachkosten und anteilig Personalkosten zu begleichen. Mit dem Projektbeginn kann frühestens drei Monate ab Anfrage geplant werden.
Bewerbungen werden laufend entgegengenommen.

Weitere Informationen: "Nachhaltig engagiert!"

Rubrik, Tags
News Rubrik: 
Infos
Veröffentlicht ab: 
06.10.2017
Veröffentlicht bis: 
06.11.2017
Zuletzt geändert: 
11.10.2017 - 23:00
Inhaltstyp: 
news
Beitrag Id: 
257906