Aktionsgruppenprogramm (AGP)

Aktionsgruppenprogramm (AGP)

Snapshot Bildung und Schule
Steckbrief

Das Aktionsgruppenprogramm (AGP) der Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung fördert Kleinprojekte von Gruppen wie ehrenamtliche Initiativen, Vereine, Stiftungen, Schulen und Kitas, die sich mit entwicklungspolitischen Themen beschäftigen. Globale Zusammenhänge erschließen sich am besten durch eigenes Erleben. Der Blick auf die Wasserversorgung weltweit bei einem Schulprojekt oder die Gesprächsrunde mit Auszubildenden über Arbeitsschutz und Arbeitsrecht in Indien vermitteln den Lernenden auf lebendige Weise, dass entwicklungspolitische Fragen auch die eigene Lebenswirklichkeit berühren. Deshalb werden Informationsveranstaltungen, Tagungen, Seminar, Workshops und vieles andere werden mit einer Fördersumme von bis zu 2.000€ unterstützt. 

Die Bandbreite der relevanten Themen umfasst allgemeine entwicklungspolitische Schwerpunkte sowie Themen der Einen Welt, Gleichberechtigung, Umwelt, Fairer Handel, Staatsverschuldung, Friedenspolitik, Demokratisierung und Menschenrechte, um nur einige Bereiche zu nennen.

Weitere Informationen sowie alle nötigen Unterlagen zur Antragsstellung finden sich unter https://www.engagement-global.de/agp-aktionsgruppenprogramm.html.

Adresse
Aktionsgruppenprogramm (AGP)
ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH
Tulpenfeld 7
53113 Bonn
Deutschland
Förderfeld, Organisationsart
Region, Partner
Region: 
Infos
Zuletzt geändert: 
22.07.2019 - 16:58
Inhaltstyp: 
finanzierung
Beitrag Id: 
259211